Herzlich Willkommen,

 

was siehst du, wenn du in den Spiegel schaust? Egal, wie gut man sich selbst kennt, es gibt immer wieder Neues zu entdecken. Insbesondere die kleinen Details lassen uns manchmal staunen, wer wir doch wirklich sind. Wenn sich diese Details wiederholen, sind Muster erkennbar.

 

Muster kann man überall finden, im Großen wie im Kleinen, in der Tier-, Pflanzen- und Menschenwelt. Sie haben die Aufgabe zu tarnen oder hervorzuheben, sowohl in der Natur als auch in der Gesellschaft. Dabei sind die Muster nicht nur visuell sichtbar, sondern auch in Denk- und Verhaltensweisen vorhanden. Wir haben sie uns angeeignet und abgeschaut, um aufzufallen oder uns anzupassen. Wir reagieren in bestimmten Situationen, bewusst oder unbewusst, mit immer denselben Verhaltensweisen und es ist Zeit diese zu hinterfragen.

In meinen Arbeiten möchte ich mit optischen Mustern auf Verhaltensmuster hinweisen, indem die Figuren und deren Umgebung von Mustern geprägt und mit ihnen gestaltet sind. Der Facettenreichtum der Muster zeigt dabei deren große Vielfalt und ich möchte sie mit kräftigen Farben und starken Kontrasten wieder in unser Bewusstsein und Gedächtnis rufen.

 

Meine bevorzugten Arbeitsmittel sind Tusche, Pinsel, Buntstift und Fasermaler. Ich zeichne auf japanischem oder  chinesischem Reispapier, welche aus dem Reispapierbaum gewonnen werden. Reispapier weist eine sehr feine Faserstruktur auf, wobei sowohl aquarellartige Flächen als auch filigrane Muster und Details aufgetragen werden können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© K.A.M.I